Einige Projekte, die unter aktiver Mitwirkung durch Mitglieder oder anderweitige Unterstützung unseres Vereines durchgeführt wurden (und werden), stellen wir hier vor.

Aktuelle Projekte

Der Eiskeller – treuhänderische Verwaltung der Spenden

Jetzt wird's spannend: Der Eiskeller im Rombergpark steht vor der Restaurierungsphase – mit Unterstützung des Freundeskreises.

Der Freundeskreis bittet um Spenden auf sein Spendenkonto  IBAN DE74 4405 0199 0821 0094 13 bei der Sparkasse Dortmund.

Nachdem sich in den letzten Jahren die Situation um Schloss und Gutshof Romberg erheblich verändert hat und weiterhin verändern wird, ergibt sich durch die geplante Neubebaung des ehemaligen Schlossgeländes abschließend die Frage nach der Situation des Eiskellers. Der Freundeskreis hatte hier seit einiger Zeit die Vorstellung, dass man im Zusammenhang mit einer Restaurierung bezüglich einer Nutzung z.B. als Info-Stand zum Thema Botanischer Garten Rombergpark bzw. Geschichte des ehemailigen Schlosses Romberg (Brünninghausen) ein weiteres Puzzlestück hinzufügen könnte. Jetzt ist die Gelegenheit gegeben durch Pläne, die seitens der Denkmalsbehörde vorliegen. Auf Anfrage hat sich der Freundeskreis bereit erklärt, für das Projekt Spenden zu sammeln und treuhänderisch während der Bauphase zu verwalten. Mit der Restaurierung des Eiskellers wäre das Denkmal »Botanischer Garten Rombergpark« um ein besonders herausragendes Juwel reicher.

Foto: Schütze, RN;Von l.n.r: Direktor des Botanischen Gartens Dr. P. Knopf, Stadträtin B. Zoerner, Freundeskreisvorsitzender E. Hoffmann, Fr. Nitzschke und H. Holtkötter, Denkmalbehörde


Dauer-Projekte

Loki-Schmidt-Garten – Pflege und Erhalt

Logo_LSG

Das Naturschutzprojekt »Loki-Schmidt-Garten« wurde im Jahr 1998 als ein Refugium für bedrohte Wildpflanzen vom Freundeskreis ins Leben gerufen und durch die Namensgeberin eröffnet.

Seither pflegen und kümmern sich Mitglieder unseres Vereins um die dort angesiedelten Pflanzen und das Areal.

Ebenso unterstützen wir den Erhalt des Bestandes auch finanziell durch Pflanzenkäufe. Lesen Sie ausführlich über das Projekt in unserer Rubrik Loki-Schmidt-Garten. – Foto: E. Hoffmann


Mitwirkung bei Veranstaltungen im Botanischen Garten

DSC01636-rev

Die beliebten Veranstaltungen »Kräutermarkt« (alle 2 Jahre im Wechsel mit dem Kirschblütenfest), »Heidemarkt mit Heidefest« und das »Kastanienfest« werden von uns tatkräftig unterstützt. An unserem Freundeskreis-Stand informieren wir interessierte Besucher über botanische Themen. Wir stiften und verkaufen selbstgebackene Kuchen im Heidecafé, verkaufen Getränke und grillen Würstchen. Der Erlös kommt vollständig dem Botanischen Garten zugute – jährlich rund 5.000 Euro.


Kirschblütenfest – Planung und Durchführung

Im Jahr 2016 fand zum ersten Mal das Kirschblütenfest im Botanischen Garten in Dortmund statt und war ein voller Erfolg. Zukünftig wird es alle zwei Jahre, im Wechsel mit dem Kräutermarkt, ein weiteres Highlight unter den Veranstaltungen im Rombergpark sein. Der Freundeskreis plant das Programm und organisiert den gesamten Ablauf. An unseren eigenen Ständen bieten wir z. B. den Verkauf von Leckereien und Fotokarten sowie Rätselspaß für Kinder an.