In wunderschön leuchtenden Herbstfarben, gelb, rot, orange, braun und grün umrahmten die blühenden Pflanzen und die Sträucher und Bäume des Botanischen Gartens Rombergpark das diesjährige Kastanienfest.

Dieses Ambiente, mit den liebevoll geschmückten Ständen im warmen Sonnenschein, genossen besonders viele Besucher. Auch dieses Jahr waren wieder viele Kinder dabei, die gerne mit den vom Spielbogen e.V. bereit gestellten Kastanien bastelten und dabei Spaß hatten.

Beim Infostand des Freundeskreises des Botanischen Gartens konnten Kinder und Erwachsene bei einem »Grabbeln« in einer mit Kastanien gefüllten Kiste eine andere stachelige – und doch weiche – Frucht, die Cucumis anguria (eine Gurke) erspüren und kennenlernen. Auch Erwachsene hatten Freude beim Ertasten und fragten nach Informationsmaterial.

Ganz häufig kam dieses Jahr auch die Frage nach dem Weg zur neu eröffneten Dünenlandschaft, den wir natürlich gerne erklärten.

Mit viel Liebe zum Detail und fachlichem Können boten Auszubildende des Paul-Ehrlich-Berufskollegs >>, Bereich Floristik und Gartenbau, kunstvoll gebundene Sträuße, Kränze und Gestecke an. Dieses Angebot kam in Zusammenarbeit mit den Freunden und Förderern des Botanischen Gartens zustande. 

Am Ende eines entspannten und freundlichen Tages konnten Besucher wie Aussteller mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause gehen.