Freundeskreis erwirbt Gemälde des Torhauses



Ein Gemälde wechselt seinen Besitzer
Am 17. November 2008 hatten sich die "Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark e.V." mit Herrn Brink aus Witten (rechts im Bild) verabredet. Der hatte nämlich ein halbes Jahr zuvor dem Freundeskreis ein Gemälde als Spende angeboten, das das historische Torhaus im Rombergpark aus dem Jahre 1920 zeigt. Die Bildübergabe folgte im Rahmen einer kleinen Feier, bei der sich u.a. der bisherige Besitzer des Ölgemäldes sehr angetan zeigte von den Aktivitäten des Freundeskreises.

(Foto: E. Hoffmann, Dortmund)