Eine Führung besonderer Art

Exklusiv : Dr. P. Knopf mit den Mitgliedern des Freundeskreises zum Thema Rhododendron unterwegs

Und wieder passte alles zusammen. Die Zeit der Rhododendronblüte, das Wetter, das große Interesse der Mitglieder, die Grillwürstchen und die Atmosphäre an einem schönen Sonntagnachmittag!

    
Mehr als 70 Mitglieder waren gekommen und wurden begrüßt vom 1. Vorsitzenden E. Hoffmann. Um allen die Möglichkeit einer guten akustischen Verständigung zu bieten, wurden zwei Gruppen gebildet. Die eine ging zunächst zum Grill am Bildungsforum, die andere wurde von Dr. Knopf begleitet, der gleich zu Beginn auf die neu gepflanzten und vom Freundeskreis sowie weiteren Spendern finanzierten Yakoshimanum Rhododendren, die durch ihre besonderen ballförmigen Blüten auffallen. Direkt gegenüber beginnen jetzt auch die zahlreichen Azaleen im Rhododendronhain zu blühen, eine besondere Farbenpracht tut sich auf.

   
Für die Mitglieder des Freundeskreises hatte Dr. Knopf auch noch eine kleine, aber wichtige und nützliche Neuigkeit parat. Gegenüber den 3 Platanen, dem Naturdenkmal, steht nun am Wegesrand ein erster Wegweiser, der schon seit langer Zeit auf der Wunschliste stand.
und nach den großartigen, vielseitigen Führungen und Informationen schmeckten die Grillwürstchen in guter Atmosphäre besonders gut.