Baustellenbesichtigung Pflanzenschauhaus 24.2.15

Ergebnis Baustellenfortschritt Pflanzenschauhaus: Alles im Termin!

Besser kann es nicht laufen: Der Leiter des Botanischen Gartens, Herr Dr. Patrick Knopf und der Architekt des Bauvorhabens, Herr Till Redenz, stellten der Dezernentin, Frau Birgit Zoerner, Bezirksbürgermeister Herrn Hans Semmler, der Parkbereichsleiterin, Frau Anette Kulozik und der Presse, sowie dem Freundeskreis den Baufortschritt vor, der nicht nur die so dringend erwarteten Behindertengerechten Toiletten im früheren Kalthaus sondern den gesamten Umbau umfasst. Mit dem direkten Zugang vom Café Orchidee aus wird in wenigen Wochen eine Lösung abgeschlossen sein, die noch viel mehr beinhaltet. Es wird eine Fläche mit bis zu 40 Sitzplätzen geschaffen werden, die zum Verweilen im umbenannten "Tasmanienhaus" einlädt, von der aus man aber auch Bild- und Fimvorträge betrachten kann. Die ersten Anträge zu Vorträgen liegen bereits mündlich vor. Das nennt man Fortschritt durch gemeinsames Handeln in Verwaltung und Politik, so drückte es Vorsitzender Eberhard Hoffmann in seinen anerkennenden Dankesworten aus. Die letzte Phase des Projektes beinhaltet auch noch eine Renovierung im Café, die in der Zeit vom 17.- 19. März stattfindet. An diesen Tagen ist das Café geschlossen.

  
Freude bei allen Beteiligten: Bezirksbürgermeister Semmler, Dezernentin Birgit Zoerner, Ehrenvorsitz. d. Freundesreises
Dr. Günter Spranke, Leiter d. Botan. Gartens Dr. Knopf, 1. Vorsitz. d. Freundeskreises E. Hoffmann, Parkbereichsleiterin A. Kulozik.
Fotos: E. Hoffmann u. C. Schwabe-Scharmann