30 Jahre Jubiläum des Freundeskreises

Freundeskreis existiert seit 30 Jahren.Eindrucksvolle Feier im Rathaus

30 Jahre Freundeskreis: Eine Zusammenfassung.
Eindrucksvolle erste Pressekonferenz des Freundeskreises
Freundeskreis erstellte 44-seitige "Denk-Schrift" - Botanischer Garten Rombergpark - Ein Denkmal mit Zukunft
Die Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark e.V. hatten anlässlich des Jubiläumsjahres die Presse zu ihrer ersten Pressekonferenz am 12. März eingeladen und freuten sich über eine starke Beteiligung.  Sorgfältig hatte man auf diesen Tag hingearbeitet, denn als Attraktion konnte der Vorstand seine in den letzten 8 Monaten gemeinsam erarbeitete Broschüre "Botanischer Garten Rombergpark - Ein Denkmal mit Zukunft" vorstellen. Insgesamt 6 Vorstandsmitglieder haben zu verschiedenen Themen wie "Geschichte des Parks", "Was ist botanisch am Botanischen Garten Rombergpark?", "Schutz der Natur", "Die Parkinitiative" und "Das bürgerschaftliche Engagement im Freundeskreis Botanischer Garten". In der ausgelegten 2-teiligen Presseinformation waren sowohl die Broschüre, als auch die Entstehung und Entwicklung des Freundeskreises dokumentiert. Mitglieder haben die Denkschrift inzwischen erhalten, ebenso wie prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die den Zielen des Freundeskreises nahe stehen. 
In verschiedenen Presseorganen erschienen zu diesem Thema eindrucksvolle Veröffentlichungen.

 
                                                                                                                                                                     24 Vereine trafen sich dreimal zwecks Vorberei-
                                                                                                                                                                     tung der Veranstaltung im Botanischen Garten.

17. Mai 2008 "Jubiläumsfeier 30 Jahre Freundeskreis" im Rathaus der Stadt Dortmund
Fast 300 geladene Gäste fanden an einem total verregneten Tag den Weg ins Rathaus, um mit den "Freunden und Förderers des Botanischen Gartens Rombergpark e.V." das Jubiläum zu feiern, auf das man schon seit Monaten hingearbeitet hatte und zu dem insgesamt die Vorstände von 24 weiteren "grünen" Vereinen und Institutionen geladen waren. Verwaltung und Politik der Stadt waren gern gekommen, um ihr Interesse am Wirken des Freundeskreises für den Botanischen Garten zu zeigen und sich zum Thema Parks und Gärten informieren.

   
Der Service steht bereit .............                        .........für den Sektempfang                           Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet.
   
Das Publikum ist gespannt                                 Dezernent J. Stüdemann gratuliert mit             Kinder der Patrokli-Gemeinde kommen
                                                                           herzlichen Worten.                                          mit grünen Grüßen verweisen mit mahnenden
                                                                                                                                                   Worten auf die Erhaltung der Natur in der
                                                                                                                                                   Zukunft.
 
Musikalisch werden sie per Mundharmonika      Vorsitzender Dr. G. Spranke nimmt die        Als das Puzzle fertig gestellt ist, haben alle
von Vorstandsmitglied E. Hoffmann begleitet     Glückwünsche der Vereine entgegen, die    Akteure Grund zur Freude.
                                                                           ihrerseits die von ihnen gestalteten
                                                                           Puzzleteile überreichen.
     
Aufmerksamm registrieren die Vertreter              Oberbürgermeister Dr. G. Langemeier           Nach der großartigen Festrede von Frau  
der Verwaltung das Geschehen                          gratuliert dem Vorsitzenden Dr. G. Spranke    Duthweiler, Hannover, bedankt sich der
                                                                                                                                                   Vorsitzende mit einem Blumenstrauß.

 Mit sehr schönen Tänzen der Schreberjugend geht ein Tag zu Ende, der in guter Erinnerung bleiben wird.
Zugleich wird er als Geburtsstunde des zukünftig jährlich stattfindenden "Tags der grünen Vereine" angesehen werden können.
Fotos: G. Büchner, H. Ehringhaus, E.Hoffmann.


Zusammenfassung des Jubiläums durch Eberhard Hoffmann, 1. Schriftführer des Freundeskreises