125 Jahre Schulbiologie vom Botanischen Garten Dortmund bis zum Botanischen Garten Rombergpark

Von der Beurhausstraße über den Südwestfriedhof bis zum Rombergpark

Zu einem Vortrag und Rundgang zum Thema „Warum Bäume bunte Blätter haben“ lud der Leiter des Botanischen Gartens Rombergpark, Heribert Reif, am Sonntag, dem 1. Juli die Öffentlichkeit ein. Bei seiner Führung erläuterte Reif den Kreislauf der Natur am Beispiel verschiedener Bäume im Park.
"Nicht nur im Herbst haben Bäume bunte Blätter bevor sie abfallen. Schon im Frühjahr und Sommer gibt es rote, gelbe und weißgefärbte Blätter, besonders an Laubgehölzen. Diese bunten Blätter können auch panaschiert sein, d.h. nur ein Teil der Blattfläche ist weiß-, gelb- oder rosafarbig" führte er aus. "Die Gründe für diese bunten Blätter liegen im Gewebe- und Zellsystem der Blätter wo Pflanzenfarbstoffe eingelagert sind". Nach der Führung erlebten die Teilnehmer einen historischen Schultag am Pappelrondell.