Pläne und Ideen für 2017

Ideen, Unternehmungen, Pläne, Veranstaltungen, Aktivitäten und Termine in 2017.


Freundeskreis und Leitung des Botanischen Gartens haben im Jahr 2016 großartige Veranstaltungen durchgeführt mit Tausenden von Besuchern. Über die Presse und mit Flyern und Informationen des Freundeskreises wurden in 2016 Informationen in vielfacher Form an die Öffentlichkeit und nicht zuletzt auch an unsere Mitglieder gegeben. Diese wurden zusätzlich über Mails und mit Hinweis auf unsere Homepage auch aktuell auf Veranstaltungen, z.B. die verschiedenen Vorträge im Café Orchidee informiert. Eine der herausragenden Veranstaltungen war das 1. Kirschblütenfest im Botanischen Garten, organisiert und durchgeführt vom Freundeskreis. Nicht minder wertvoll war die Veranstaltung zum "Tag des offenen Denkmals" mit dem Thema "Gemeinsam Denkmale erhalten", mit der Eröffnungsveranstaltung durch OB Sierau und der Pflanzung von 140 Bäumen durch die Bevölkerung im "Nose-Arboretum".
Die Eröffnung des "Bildungsforums Schule, Umwelt und Natur" ließ den Freundeskreis zum ersten Mal in seiner Geschichte in ein eigenes Büro einziehen.
Auch im Jahr 2017 werden wir unsere Mitglieder und die Öffentlichkeit in gewohnter Weise informieren und wir können schon jetzt sagen, dass es wiederum eine große Anzahl von Veranstaltungen geben wird, die mit neuen Themen aufwarten und sicher des Interesse der Besucher finden werden.
Inzwischen gibt es wieder eine gemeinsame Veranstaltungsübersicht des Botanischen Gartens, die sowohl im Bildungsforum, als auch im Café Orchidee und beim Freundeskreis zu erhalten ist.
Sie enthält sowohl die Termine des Botanischen Gartens als die der dort angesiedelten "grünen Vereine" wie Nabu, BUND, Kakteenfreunde, und natürlich Freundeskreis.
Der Freundeskreis unterstützt nach wie vor mit seinen inzwischen über 500 Mitgliedern und auch weiteren Spenderinnen, Spendern und Sponsoren alle Aktivitätenim Botanischen Garten sowohl
ideell als auch finanziell. Für das Jahr 2017 steht dafür wiederum ein dickes Budget bereit.

Was steht bevor?

Die Mitglieder treffen sich zu ihrer alljährlichen Hauptversammlung im "Bildungsforum" 18. März und werden dort über den Ablauf des vergangenen Jahres informiert und welche Pläne es im einzelnen für 2017 gibt.
 
Schon jetzt, weil immer wieder schon erfragt:
Am 1. Mai findet wieder der "Kräutermarkt" statt, mit Informationen im und um den Kräuetergarten. Führungen mit Dr. Henning und ein Fachvortrag mit Dipl. Biologin Ursula Stratmann werden angeboten.
 
Am 11. Juni findet eine Exkursion zum großen europäischen Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur Schloß Dyck statt
 
Am 26./27. August findet zum 19. Mal der traditionelle Heidemarkt mit Heidefest statt. Hier ein Hinweis: Auch wer nicht Mitglied ist im Freundeskreis ist gern eingeladen zum Mitmachen. In diesem Jahr wird das Heidefest in Teilen umstrukturiert werden. Mehr darüber später in dieser Homepage.
 

Und schon sechs Wochen später, am Sonntag, dem 8. Oktober findet wiederum das traditionelle "Kastanienfest" , das Erntedankfest des Botanischen Gartens, statt. Auch hier wird der Freundeskreis neue Akzente setzen.

Seien Sie bereit: Für den Besuch bzw. für das Mitmachen bei den großen und interessanten Veranstaltungen im Botanischen Garten Rombergpark, der immer Neues zu bieten hat. Und sollten Sie Interesse an praktischer Arbeit im Botanischen Garten haben, lassen Sie es uns wissen, unter Tel. 0231 51 00 11.